Skip to main content

Dell UltraSharp U3415W

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

680,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
Kaufen

699,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
Kaufen

714,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
Kaufen
Größe (in Zoll)34
Format21:9
Auflösung3440 x 1440 Pixel
PanelIPS (matt)
Reaktionszeit (in ms)8
LieferumfangMonitor, Stromkabel, Mini-DP-zu-DP-Kabel, HDMI-Kabel, USB-Kabel, Treiber- und Dokumentationsmedien, Bericht zur werkseitigen Kalibrierung, Kurzanleitung, Sicherheitshinweise
Empfohlen fürBusiness, Bild- und Videobearbeitung, Filme, Gaming

Der Dell UltraSharp U3415W ist ein Allrounder unter den Curved Monitoren, was ihn für Grafikdesign, Videoschnitt, Filme, Office, CAD und Games prädestiniert. Wobei zum Spielen in höchster Auflösung mit allen Details eine leistungsstarke Grafikkarte benötigt wird. Dell bietet auf den Bildschirm eine dreijährige Garantie an.

Darstellung

Der Bildschirm ist weder mit einer FreeSync-, noch mit einer G-Sync-Funktion ausgestattet, weshalb es in Spielen zu Abrissen im Bild, dem sogenannten Tearing, kommen kann.

Über die Grafikkarteneinstellung ist es möglich, den Monitor mit 80 Hz zu betreiben, was zu einer gefühlt flüssigeren Wiedergabe führt. Die Reaktionszeit ist mit 5-8 ms, je nach Einstellung, als mittelmäßig anzusehen.

Der Curved Monitor UltraSharp U3415W hat eine dezente Wölbung mit einem Radius von 3800 mm. Die Immersion, also das „Hineingezogenwerden“ ins Geschehen auf dem Bildschirm, ist nicht so ausgeprägt wie bei Modellen mit kleinerem Radius.

Im Multi-Monitor-Betrieb relativiert sich das, wie folgendes Bild zeigt.

Curved Monitor Dell Ultrasharp U3415W als Multi-Monitor-Setup

Dell Ultrasharp U3415W als Multi-Monitor-Setup (Bild: Dell)

Ab Werk wird der Dell-Bildschirm vorkalibriert ausgeliefert und ist in der Lage, Farben naturgetreu, mit gutem Kontrast und tiefen Schwarzwert anzuzeigen. Durch seine hohe Abbildungsqualität und Schärfe bei einer Pixeldichte von 110 PPI, leistet der Dell UltraSharp U3415W gute Dienste im Grafikdesign, dem Videoschnitt und beim Filmeschauen.

Ein dezenter IPS-Glow ist leider vorhanden und stört insbesondere bei dunklen Szenen in Spielen oder wenn – aufgrund eines anderen Bildformats in Videos oder Computerspielen – schwarze Ränder dargestellt werden.

Die Blickwinkelstabilität ist hoch, wie man es von einem IPS-Panel erwartet.

Ergonomie

Durch seine Desktopgröße eignet sich der Curved Monitor uneingeschränkt für CAD und Officeanwendungen und ersetzt im Businessbereich mindestens zwei herkömmliche Monitore im 16:9-Format.

Der Bildschirm ist auf seinem stabilen Fuß höhenverstellbar, dreh- und neigbar. Mit einer VESA Wandhalterung 100 x 100 lässt er sich an einer Wand befestigen.

Das Bildschirm-Menü ist intuitiv zu bedienen und wirkt aufgeräumt. Wer den Dell UltraSharp U3415W lieber mit einer Software einstellt, wird auf der beiliegenden CD fündig.

Anschlussmöglichkeiten

Der Monitor besitzt zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. So lassen sich mehrere Signale, die er automatisch erkennt, gleichzeitig in verschiedenen Modi auf dem Dell UltraSharp U3415W anzeigen. Über den MHL-Anschluss können beispielsweise mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets mit dem Bildschirm verbunden werden; oder ein Mac Pro mittels Mini-Display-Port-Kabel.

Über HDMI und Display-Port wird der Ton vom Rechner an die im Monitor integrierten Lautsprecher übertragen, wenn man in den Klangeinstellungen des Computers als Wiedergabegerät den Monitor angibt. Die verbauten Lautsprecher haben einen guten, klaren Klang, der für Videokonferenzen oder zum Schauen von Youtubevideos vollkommen genügt.

Außerdem verfügt der U3415W über einen integrierten USB-Hub

Testergebnisse zum Dell UltraSharp U3415W

Im ausführlichen Test von prad.de erreichte der Monitor eine maximale Helligkeit von 257 cd/m² und einen durchschnittlichen Kontrast von 967:1.

Einschätzung

positiv:

  • hohe Auflösung
  • Bildqualität mit werksseitiger Farbkalibrierung
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • dezentes Design

negativ:

  • definitiv vorhandener IPS-Glow (Lichthöfe in den Ecken)
  • hoher Curved-Radius, und damit geringe Immersion

Produktvideos

Um einen Eindruck vom Curved Monitor Dell U3415W zu erhalten, hier ein Review von Tek Everything (englisch):

HerstellerDell
BezeichnungUltraSharp U3415W
Größe (in Zoll)34
Format21:9
Auflösung3440 x 1440 Pixel
Pixeldichte (in ppi)110
Krümmungsradius (in mm)3800
Panel-TypIPS (matt)
statischer Kontrast1000:1
Helligkeit (in cd/m²)300
Leistungsaufnahme (in Watt)55
Bildwiederholfrequenz (in Hz/fps)60
Reaktionszeit (in ms)8
FreeSync
G-Sync
Integrierte Lautsprecher
AnschlüsseHDMI, MHL, Mini-Display-Port, Display-Port, Display-Port-Ausgang (MST), USB-Hub, Audio-Ausgang
LieferumfangMonitor, Stromkabel, Mini-DP-zu-DP-Kabel, HDMI-Kabel, USB-Kabel, Treiber- und Dokumentationsmedien, Bericht zur werkseitigen Kalibrierung, Kurzanleitung, Sicherheitshinweise

Preisvergleich

ShopPreis

680,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
bei Amazon kaufen

699,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
bei eBay kaufen

714,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
bei notebooksbilliger kaufen

739,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00
bei Alternate kaufen

680,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2018 18:00